YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Heute gewähren wir Euch einen Einblick in unsere Werkstatt. In einer kleinen Serie geben wir Euch die Möglichkeit diesen Stuhl auf seiner Reise zu begleiten. Er erhält einen komplett neuen Schaumaufbau und einen Stoffbezug. Dazu wird der Stuhl komplett abgeschlagen, das bedeutet der alte Bezug, die Polsterwatte, alter Schaum und die Unterpolsterung werden entfernt. Schließlich bleibt nur das Holzgestell übrig.

Für einen neuen Aufbau werden im ersten Schritt Polstergurte gespannt. Wie das funktioniert seht Ihr hier in unserem Video.

Die Polstergurte bilden eine solide Basis auf welche sich alle weiteren Polsterschichten aufbauen. Dabei ist darauf zu achten, dass die Polstergurte in gleichmäßigen Abständen fest angebracht werden. Je kleiner die Abstände zwischen den Polstergurten, umso mehr Stabilität ist gewährleistet. Für diesen Arbeitsschritt wird ein Gurtspanner benötigt, mit dessen Hilfe die Polstergurte über den Rahmen gespannt werden. Außerdem benötigt man ein Heftgerät, die zugehörigen Heftklammern sowie eine Schere.

Bei einer Stuhlsitzfläche werden die Polstergurte erst einmal von der hinteren Rahmenkante zur vorderen Rahmenkante gespannt. Dabei werden die Gurte oben an der Zarge mit dem Tacker befestigt, das Gurtende nach oben umgeschlagen und erneut fest getackert. Diese Vorgehensweise gewährleistet einen besseren Halt. Anschließend wird mit einem Gurtspanner der Polstergurt entsprechend gespannt und vorne festgetackert, umgeschlagen und erneut getackert bevor der Gurt abgeschnitten wird. Hierbei ist darauf zu achten, dass der Gurtspanner bei jedem Polstergurt im gleichen Winkel angesetzt wird, so dass eine gleichmäßige Spannung der Polstergurte innerhalb einer Stuhlsitzfläche gewährleistet ist.

Im nächsten Schritt werden die quer verlaufenden Polstergurte mit dem losen Ende abwechselnd unter und über den Längsgurten bis zur anderen Rahmenseite durchgeflochten. Auch hier werden die Polstergurte mit Hilfe eines Gurtspanners gespannt, mit dem Tacker befestigt, umgeschlagen, erneut getackert und abgeschnitten. Schließlich sind über die gesamte Sitzfläche Polstergurte gespannt und die Sitzfläche ist bereit für den nächsten Arbeitsschritt.

Wie es weiter geht, erfahrt Ihr in unserem nächsten Beitrag…